ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: April 2016

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.04.2016, Heft 02, Seite 82 - 87, ZOE1198229
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Aufsatz

Feedbackinstrumente in Change Prozessen

Simon Werther / Ralph Woschée

Befragungsbasierte Feedbackinstrumente werden zunehmend hinterfragt. Doch es gibt Zukunftsszenarien für deren wirkungsvollen und innovativen Einsatz.

Wie können befragungsbasierte Feedbackinstrumente in Change Prozessen zielführend eingesetzt werden? Welche Veränderungen resultieren aus technologischen Neuerungen und veränderten Erwartungen der Mitarbeiter? Und 360°Feedbacks die welche Zukunft haben klassische Mitarbeiterbefragungen und 360°-Feedbacks in der bisher üblichen Form? In dieFeedbackinstru sem Artikel erhalten Change Manager und Organisationsberater einen einführenden Überblick zu Feedbackinstrumenten in Change Prozessen. Der nächste Schritt stellt Zukunftsszenarien dar, wie der innovative und wirkungsvolle Einsatz dieser Instrumente künftig erfolgen kann und Fallstricke sowie Hindernisse werden diskutiert. FeedbackinstruKlassische Mitarbeiterbefragungen und andere Feedbackinstru 360°-Feedback mente wie 360°Feedback oder Führungskräftefeedback werden in Unternehmen häufig verwendet. Lediglich für MitarbeiterbeMitarbeiterbe Unternehfragungen liegen allerdings Zahlen vor, in wie vielen Unterneh trumen Survey Feedback, also befragungsbasierte

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top