ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Januar 2012

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.01.2012, Heft 01, Seite 32 - 37, ZOE0464971
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Schwerpunkt > Aufsatz

Mit Energie und Vertrauen voran

Unternehmen Vertrauen - Zwischen Freiraum und Kontrollzwang - Der BMW Group Change Monitor

Simon Körner / Heike Bruch / Ulrich Stephany

Simon Körner, Berater für die energy factory St. Gallen AG und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Führung & Personalmanagement, Universität St. Gallen. Kontakt: simon.koerner@energyfactory.com

Prof. Dr. Heike Bruch, Professorin für Betriebswirtschaftslehre, Institut für Führung & Personalmanagement, Universität St. Gallen Kontakt: heike.bruch@unisg.ch

Dr. Ulrich Stephany, Change Management Berater bei der BMW Group, Schwerpunkt in MessInitiativen und Mitarbeiterbefragungen. Kontakt: Ulrich.Stephany@bmw.de

Bei der Umsetzung ihrer Konzernstrategie hat die BMW Group besonderes Augenmerk auf die Energien im Unternehmen gelegt und dabei auch die Vertrauensfrage integriert.

Erfolgreiche Veränderungsprozesse setzen voraus, dass die produktive Energie im Unternehmen mobilisiert und negative Energien abgebaut werden. Bei der Implementierung der Strategie «Number ONE» hat die BMW Group daher die Perspektive der Organisationalen Energie integriert. Durch ein Monitoring, u.a. der Organisationalen Energie, Vertrauen und Führung, wurden die wichtigsten Themen des Implementierungsprozesses überprüft und gesteuert. Mit gezielten Maßnahmen konnte die Strategie erfolgreich verankert und der Veränderungsprozess im Unternehmen unterstützt werden. Viele Veränderungsprozesse scheitern, weil menschliche Fak toren zu wenig professionell berücksichtigt werden, in dem die Widerstände nicht richtig adressiert und Mitarbeiter nicht optimal motiviert werden sowie Vertrauen nicht ausreichend aufgebaut wird. Erkennbare Symptome wie Apathie, Müdigkeit, Zynismus, Misstrauen, Machtkämpfe oder Inflexibilität sind in Veränderungsprozessen daher keine Seltenheit und erschwe ren deren erfolgreiche

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top