ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Januar 2019

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 15.01.2019, Heft 01, Seite 5 - 10, ZOE1290789
OrganisationsEntwicklung > Gespräch > Interview

Responsible Leadership

Führung umfasst gesellschaftliche Verantwortung

Markus Hipp

Markus Hipp

Vorstand der BMW Foundation Herbert Quandt. Kontakt: markus.hipp@bmw-foundation.de

Führungskräfte stellen einen bedeutsamen Hebel für Veränderungen dar. ZOE-Redakteurin Dr. Brigitte Winkler spricht mit Markus Hipp, Vorstand der BMW Foundation Herbert Quandt, über die gesellschaftliche Verantwortung von Führungskräften und wie die Stiftung Responsible Leadership unterstützt.

Markus Hipp

ZOE: Herr Hipp, ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit der BMW Foundation Herbert Quandt ist es, ein weltweites Netzwerk von Führungspersönlichkeiten zu etablieren, die ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und sich als Responsible Leaders für eine friedliche, gerechte und nachhaltige Zukunft einsetzen. Was ist aus Ihrer Sicht das Besondere Ihres Ansatzes?

Hipp: Wir fokussieren uns als Stiftung explizit auf die Zielgruppe Führungskräfte in der Mitte ihrer Karriere, weil wir bei diesen einen bedeutsamen Hebel für Veränderungen sehen. In dieser Lebensspanne tragen unserer Erfahrung nach viele Führungskräfte beruflich und privat viel Verantwortung und sind sehr beschäftigt. Daher muss man gut sondieren, was zeitlich möglich ist und wo und wie Impulse für eine bessere Zukunft ansetzen können. Das können Veränderungen im eigenen beruflichen oder privaten Kontext sein, wobei der Impuls dafür in der Führungskraft selbst entsteht und zur jeweiligen Lebensphase passen

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top