ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Juli 2015

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.07.2015, Heft 03, Seite 82 - 89, ZOE0702667
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Aufsatz

Wie Kultur und Strategie zusammenfinden

Markus König / Tim Bendixen

Dr. Markus König, Projektleiter, gfa I public GmbH Kontakt: mk@gfapublic.de

Tim Bendixen, Projektleiter, gfa I public GmbH Kontakt: tb@gfapublic.de

Es gelingt selten, Werte- und Strategieprozesse mit der Team- und Führungskräfteentwicklung im Change zu verschränken. Ein erfolgreiches Beispiel mit dem Einsatz der Teamcard.

Organisationskultur, Strategien und Teamentwicklungen stellen Kernkomponenten der Organisationsentwicklung und des Change Managements dar. In der Praxis werden diese Komponenten jedoch vielfach als unverbunden oder gar widersprüchlich wahrgenommen. Wie sie erfolgreich miteinander verschränkt werden können, zeigt unser Fall aus dem Öffentlichen Sektor. Aus Perspektive von Mitarbeiter/innen bleiben Strategien oft mals unverständlich, gelten gar als realitätsfremd und werden für die Entwicklungen des Teams eher als hinderlich denn als hilfreich angesehen. Aus Sicht von Führungskräften zeigen die Mitarbeiter/innen nicht genug Motivation zur Erreichung der strategischen Ziele. Einig sind sich Mitarbeiter/innen und Füh rungskräfte oftmals darin, dass die propagierten Werte der Or ganisationskultur praktisch nicht ausreichend gelebt und mit unter sogar den strategischen Zielen geopfert werden. Anhand unserer Erkenntnisse aus Beratungsprojekten im Öffentlichen Sektor stellen wir dar, wie die drei

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top