ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Januar 2015

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.01.2015, Heft 01, Seite 24 - 29, ZOE0689781
OrganisationsEntwicklung > Reflexion > Schwerpunkt > Aufsatz

Da sind wir dabei, das ist prima!

Hierarchie und Struktur überwinden - Eine Reflexion über die Mitgliedschaft in modernen Organisationen

Arjan Kozica / Stephan Kaiser

Dr. Arjan Kozica, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Personalmanagement und Organisation, Universität der Bundeswehr München Kontakt: arjan.kozica@unibw.de

Prof. Dr. Stephan Kaiser, Inhaber des Lehrstuhls für ABWL, insb. Personalmanagement und Organisation; Vorstand im Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen, Universität der Bundeswehr München Kontakt: stephan.kaiser@unibw.de

Organisationen als soziale Gebilde können ohne ihre Mitglieder nicht existieren. Doch was bedeutet Organisationsmitgliedschaft vor dem Hintergrund sich auflösender Organisationsgrenzen? Anhand von zwei Beispielen reflektieren die Autoren, wie sich die Vorstellungen darüber wandeln und welche Konsequenzen damit für Organisationen sowie für das Change Management verbunden sind.

Organisationen verändern sich. Ihre Grenzen werden in Zeiten virtueller Unternehmen, Netzwerkorganisationen, Open Source Projekten und Freelancern immer durchlässiger. Flexibilität und Agilität sind zentrale Ziele. Wie sich die Vorstellungen über die Mitgliedschaft in einer Organisation wandeln und welche Konsequenzen das auch für das Change Management hat, zeigen die Autoren am Beispiel des Umgangs mit Wissen von externen Mitarbeitenden sowie dem Freiwilligen-Modell von Wikipedia. Organisationen als soziale Gebilde können ohne ihre Mitglieder nicht existieren. Dies wird überdeutlich, wenn man sich vorstellt, dass über Nacht die Mitarbeitenden eines Unterneh mens allesamt nicht mehr zur Arbeit kämen. Das Unterneh men bestünde dann plötzlich aus nichts anderem als aus Arte fakten wie Schriftstücken, Computerprogrammen, Gebäuden und Maschinen, Die Organisation wäre ohne ihre Mitglieder nicht in der Lage ihre Aufgaben zu erfüllen. Typische Lehr buchdefinitionen bezeichnen «Mitgliedschaft» von

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top