ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Juli 2013

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.07.2013, Heft 03, ZOE0600448
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Schwerpunkt > Interview

Kurzinterviews: Change Coaching in der Praxis

Gefährten des Wandels - Coaching im Change Management

Christopher Rauen / Florus Mulder / Dr. phil. Bernd Schmid / Michael Tomaschek / Doris Wieser / Christoph Epprecht / Astrid Schreyögg

Christopher Rauen, Dipl.Psych., Senior Coach (DBVC), Geschäftsführer der Christopher Rauen GmbH, Initiator und 1. Vorsitzender des Deutschen Bundesverbands Coaching e.V. und Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten. Leiter der RAUEN Coa chingAusbildung, Autor und Heraus geber mehrerer Fachbücher und Heraus geber des «CoachingMagazins», des «CoachingNewsletters» und des Online Portals «CoachingReport». Kontakt: info@rauen.de

Florus Mulder, Leiter Personalentwicklung Tamedia AG Kontakt: florus.mulder@tamedia.ch

Dr. phil. Bernd Schmid, geschäftsführender Gesellschafter der ISBGmbH, Wiesloch und Vorstand der SchmidStiftung www.forumhumanum.eu. Ehrenmitglied der Systemischen Gesell schaft, und der Gesellschaft für Weiter bildung und Supervision, Ehrenvorsitzender Präsidium Deutscher Bundesverband Coaching. Kontakt: schmid@isbw.eu

Michael Tomaschek, Obmann und Vorsitzender des Präsidiums des ACC Austrian Coaching Council, Leiter der ESBAEuropean Systemic Business Academy GmbH Kontakt: m.tomaschek@esba.eu

Doris Wieser, Beraterin im Team «Veränderungs management» der Stadtwerke München Kontakt: wieser.doris@swm.de

Christoph Epprecht, MSc, Präsident European Mentoring & Coaching Council Schweiz Kontakt: ch.president@emccouncil.org

Dr. Astrid Schreyögg, Dipl.Psych.; Psychologische Psychotherapeutin; Wiss. Leitung an der Deutschen Psychologen Akademie des BDP für Supervision und Coaching; Lehr und Beratungs aufträge im In- und Ausland; Mitglied in etlichen Verbänden (BDP, Verband zur För derung der Wirtschaftspsychologie (Wips), DGSv, DBVC, Academy of Management); Herausgeberin der Zeitschrift OSC Organisationsberatung, Supervision, Coaching bei Springer VS Kontakt: info@schreyoegg.de

«Den Fokus wieder stärker auf das Individuum richten.» Change Coaching in der Praxis Erfahrungen & Prognosen aus Verbands-Perspektive Wie wird sich Ihrer Einschätzung nach der Coaching-Markt in den nächsten Jahren entwickeln? Die Professionalisierungstendenzen der Coaching-Branche setzen sich fort. Indizien dafür sind z.B. die steigenden Investitionen von Coachs für Ausund Weiterbildung und steigende Honorare. Zudem können die Coachs eine immer höhere durchschnittliche Coaching-Erfahrung und Berufserfahrung vorweisen. Gleichzeitig wird Coaching zunehmend auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), öffentlichen Behörden, Bildungsträgern, Krankenhäusern, Schulen, Universitäten uvm. nachgefragt. In fast allen größeren Unternehmen ist Coaching bereits ein fester Bestandteil der Personalentwicklung, im KMU-Sektor sind jedoch 80 Prozent der Arbeitsplätze beheimatet. Es kann also von einem weiteren Marktwachstum ausgegangen werden. Welche Schwierigkeiten sehen Sie bzgl. der Etablierung

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top