ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Juli 2013

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.07.2013, Heft 03, Seite 80 - 87, ZOE0600417
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Aufsatz

Wenn das grüne Produkt zum Standard wird

Gefährten des Wandels - Coaching im Change Management - Wie ein Energieversorger seinen Kunden die Verhaltensänderung einfach macht

Sylviane Chassot / Rolf Wüstenhagen / Nicole Fahr / Peter Graf

Zwar wird Ökostrom von Vielen befürwortet, der Wechsel jedoch oft nicht in Angriff genommen. Die Sankt Galler Stadtwerke änderten einfach die Vorauswahl und stellten das Standardprodukt auf öko um. Wie haben die Kunden reagiert und was können andere Unternehmen aus diesem Change Projekt lernen?

Die Energieindustrie verändert sich grundlegend und dies betrifft uns alle. Der Ausbau erneuerbarer Energie wird von der Politik wie auch von den Kunden vehement verlangt. Deren Eigeninitiative beim Wechsel vom «Egalstrom» zum Ökostromprodukt ist jedoch gering. Ist die Änderung des voreingestellten Standardangebots die Lösung, so dass die Kunden quasi zum Wandel «geschubst» werden? Die Sankt Galler Stadtwerke haben diesen als Nudge bekannten Wandelansatz erfolgreich ausprobiert und dabei einiges gelernt. Die Energieindustrie durchläuft fundamentale Veränderungen. Der Wechsel von fossiler und atomarer hin zu erneuerbarer Energie hat sich über Jahrzente angebahnt aufgrund verschärfter Klimaschutzgesetze, sich erschöpfender fossiler Ressourcen und politischer Risiken der Abhängigkeit von Ölund GasExporteuren. Durch den atomaren Unfall in Japan im März 2011 erhielt die «Energiewende» die notwendige öffentliche Aufmerksamkeit, um entscheidend voranzuschreiten. So entschieden sich die Regierungen

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top