ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Juli 2012

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.07.2012, Heft 03, Seite 4 - 9, ZOE0483471
OrganisationsEntwicklung > Erfahrung > Schwerpunkt > Aufsatz

Shared Leadership Ansätze nutzen (Langfassung)

Aus innerer Überzeugung Lernen von leidenschaftlichen Organisationen - Wie hierarchische und geteilte Führung zusammenspielen

Brigitte Winkler

Das Modell der geteilten Führung stellt für wissens- und wertebasierte Organisationen eine attraktive Alternative zu hierarchischen Führungskonzepten dar.

In diesem Beitrag wird das Konzept der geteilten Führung (Shared Leadership) als Ergänzung und/oder Alternative zu traditionellen hierarchischen Führungsansätzen diskutiert. Gerade in wissensund wertebasierten Organisationen fördert dieses Führungsmodell nachweislich die Teameffektivität undleistung. Die meisten Artikel dieser Ausgabe thematisieren die Herausforderungen, in hoch dialogorientierten und partizipativ geprägten Kulturen zu führen und zukunftsorientierte Veränderungen zu initiieren. Die Beispiele und Erfahrungen der Autoren verdeutlichen, dass kollektiv ausgerichtetes Führungsverhalten und Shared Leadership Ansätze eine notwendige Voraussetzung für Führung und Veränderungsakzeptanz in diesen Organisationen darstellen. Wissensund wertebasierte Organisationen sind in besonderem Maße auf das Engagement und die Kreativität ihrer Mitarbeiter angewiesen. Vor allem jüngere Mitarbeiter erwarten zunehmend einen demokratischeren Führungsstil. Daher ist es für diese Organisationen besonders

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top