ZOE
Zeitschrift Organisations Entwicklung
Stand: Juli 2004

In 'Meine Akten' einfügen

ZOE vom 01.07.2004, Heft 03, Seite 4 - 13, ZOE0300280
OrganisationsEntwicklung > Beitrag > Aufsatz

Corporate Governance in globalen NGO's

Joachim Freimuth / Christian Garms

PROF. DR. JOACHIM FREIMUTH, Professor an der Hochschule Bremen und selbständiger Berater für Personalführung und Organisationsentwicklung Tannenbergstrasse 17 D-28832 Achim Fon +49-(0)172 4022095 E-mail: Joachim.Freimuth@tonline.de

PFR. CHRISTIAN GARMS, Geschäftsführer der Christoffel Blindenmission e.V. in Bensheim CMB e.V. Nibelungenstrasse 124 D-64625 Bensheim Fon +49-(0)6251 131202 E-mail: Christian.Garms@cbmi.org

Die Arbeit von NGOs angesichts weltweiter Probleme, Konflikte und Katastrophen hat an Bedeutung gewonnen. Das schlägt sich dort nieder in ihrem Bedarf nach neuen Führungskonzepten, systematischen Strukturen und geregelten Abläufen. Dadurch entstehen jedoch konfliktreiche Spannungsfelder zu vielen ihrer ursprünglichen Werte und Erwartungen ihrer Mitglieder, etwa denen nach direkter Hilfe, unmittelbarer Einflussnahme und breiter Mitwirkung. Moderne Führungsstrukturen und ­prozesse müssen diese Konflikte abbilden und Lösungsräume öffnen. Dazu bedarf es einer rahmensetzenden Architektur von Strukturen, die eine Balance zwischen den zentralen Stakeholdern und ihren widerstreitenden Interessen in der Organisation sicherstellen. Damit diese Strukturen aber nicht unterlaufen werden, müssen sie in einem gemeinsamen Entwicklungsprozess entworfen werden, der zugleich Vertrauen und Kooperationskultur schafft. Joachim Freimuth, Christian Garms Corporate Governance in globalen NGOs Plädoyer für eine

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top